Neu: Klasse „fairnetzt“ in der Jugendherberge Bad Honnef

Kategorie: Allgemein

IMG_8117 So wie in den sozialen Medien, gilt es auch im täglichen persönlichen Kontakt untereinander zu vermitteln, dass niemand ausgeschlossen oder fertig gemacht werden darf. Kommunikationsübungen und erlebnispädagogische Aufgabenstellungen schaffen hierfür Sensibilität und bieten zugleich ein attraktives Übungsfeld. Das Programm verfolgt das Ziel, „online und offline“ einen wertschätzenden Umgang miteinander zu fördern und präventiv gegen Mobbing und Cybermobbing zu arbeiten.

Programmbeschreibung zu Klasse „fairnetzt“

Buchung über die Jugendherberge Bad Honnef

Autor Skills4Life | Veröffentlicht am 11. Februar 2016 at 14:41 | Kategorie: Allgemein | Schlagwörter: Schlagwörter: , , , , , , , , , , | Beitrag kommentieren

Alles Gute für 2016!

Kategorie: Allgemein

Allen Schulen und Kooperationspartnern einen schönen Start in das neue Jahr!

In der vergangenen Woche haben wir uns wieder einmal intensiv mit unseren Konzepten und den Themen Erlebnispädagogik, Gewaltprävention, (Cyber-)Mobbing, Selbstbehauptung und den Umgang mit Störungen beschäftigt.

Wir freuen uns weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit!

Kindeswohlgefährdung

Kindeswohlgefährdung

Kindeswohlgefährdung

Kindeswohlgefährdung

Kindeswohlgefährdung

Kindeswohlgefährdung

Autor Skills4Life | Veröffentlicht am 11. Januar 2016 at 14:13 | Kategorie: Allgemein | Schlagwörter: Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , | Beitrag kommentieren

Cybermobbing und Internetsucht – eine Studie der LfM

Kategorie: Allgemein

Eine Studie der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen und der Universität Duisburg-Essen beschäftigt sich mit den Themen „Cybermobbing“ und „Internetsucht“. Insgesamt wurden 825 Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 14 und 29 Jahren zu ihren Erfahrungen in Bezug auf diese beiden Themen befragt. Soziale Kompetenzen als Einflussfaktoren stehen bei dieser Arbeit im Vordergrund.

Die Studie als PDF auf der Homepage der LfM

Unterrichtsmaterialien (von http://www.lehrer-online.de/) zu diesen Themen gibt es hier.

Autor Skills4Life | Veröffentlicht am 28. Oktober 2015 at 13:45 | Kategorie: Allgemein | Schlagwörter: Schlagwörter: , , , , , | Beitrag kommentieren

Whatsapp und seine Haken

Kategorie: Medien

ChatverlaufMessenger vereinfachen unseren Alltag in vielen Hinsichten. Soziale Netzwerke verbinden Freundeskreis, Familie und nicht selten auch Arbeitskreise. Aus einer Vielzahl an Apps entstehen in der heutigen Zeit jeden Liebesgeschichten – mal kurz, mal lang. Kurz gesagt: Sie verändern unser Leben. Doch wo viel Licht ist, da fällt auch Schatten. Datenschutz und Privatsphäre rücken weiter in den Fokus der Medien. Ein Beispiel ist das Thema „Senden und Empfangen bei Whatsapp“. Kommt ein Haken? Kommen zwei Haken? Sind sie Blau? Und das Wichtigste: Wann sind sie endlich Blau? Neuerdings reicht simples „Klicken“ beziehungsweise „Wischen“, sodass der exakte Zeitpunkt angezeigt wird, in dem der Empfänger die Nachricht liest. Der Benutzer hat hier geringen bis keinen Einfluss auf die Veröffentlichung dieser Information. zum Fokus-Artikel

Aber zum Glück darf der Benutzer noch selber entscheiden, mit wem getextet wird – nicht ganz. Ein Fingerdruck reicht, damit das Smartphone den Augenblick in einem Screenshot speichert. Und genauer dieser Augenblick wird zu einem Dokument für die Ewigkeit. Und die Möglichkeit besteht, dieses Dokument mit der ganzen Welt zu teilen. Und voilà: Das Netz ist voll mit unterhaltsamen Whatsapp-Screenshots.

Was in diesem Beispiel noch sehr amüsant scheint, ist bei dem Teilen anderer Bilder ein hochbrisantes Thema, von dem viele Kinder und Jugendliche nicht nur in der Schule betroffen sind. Die Konsequenzen reichen von kleinen Konflikten über Cyber-Mobbing bis hin zu Schulwechsel oder gar noch Schlimmeren.

Aus diesem und weiteren Gründen beschäftigen wir uns in dem Konzept „Cyber-Mobbing“ konkret Besonderheiten der Kommunikation in Sozialen Netzwerken und Messengern.
„Wem sage ich etwas?“, „Wem schreibe ich etwas?“, „Was machen Nachrichten mit mir?“, „Wie gehe ich mit Informationen anderer Menschen um?“, „Wer ist eigentlich der Empfänger und welche Möglichkeiten hat er?“, „In wie weit bin ich direkt und indirekt vernetzt?“ – Mit diesen zentralen Fragen beschäftigen wir uns in gruppendynamischen Übungen.

Autor Skills4Life | Veröffentlicht am 1. Dezember 2014 at 16:55 | Kategorie: Medien | Schlagwörter: Schlagwörter: , , , , , , | Beitrag kommentieren