Covid-19 Hygiene-Konzept

Kategorie: Allgemein

Skills4Life

Covid-19 Maßnahmen-Konzept

Der Schulbetrieb hat wieder unter besonderen Vorzeichen begonnen. Unter Berücksichtigung der allgemeinen und der schulspezifischen Hygiene-Konzepte sind unsere Projektangebote gemäß Schulministerium NRW wieder möglich (siehe Link unten).

Die schulinternen Hygiene-Vorschriften sind für uns bindend. Darüber hinaus gelten für die Kursdurchführung folgende internen Regelungen verbindlich:

Voraussetzungen für die Umsetzung von Workshops während der Pandemiezeiten
• Mitarbeiter*innen mit Fieber oder anderen Covid-19-Symptomen leiten selbstverständlich kein Projekt und betreten keine Schule.

• Die eingesetzten Mitarbeiter*innen informieren sich ausführlich über die Hygiene-Vorschriften der jeweiligen Schulen und halten sie ein.

• Durch interne Schulungen und regelmäßige Aktualisierungen werden die Mitarbeiter*innen auf die Einsätze vorbereitet.

Anpassung an die Maßnahmen vor Ort
• Die schulischen Hygiene-Konzepte sind für uns selbstverständlich bindend. In unseren Projekten ist die Begleitung durch die Klassenleitungen und die Lehrer*innen immer schon im Sinne der Nachhaltigkeit von Bedeutung gewesen. Die direkte Zusammenarbeit mit den Kolleg*innen vor Ort wird nun noch wichtiger, damit wir gemeinsam auf die Umsetzung der schulspezifischen Regelungen achten.

• Es wird zu Beginn des Projektes, nach Pausen und Spielsequenzen darauf geachtet, dass sich alle gründlich die Hände waschen.

• Auf die korrekte Einhaltung der Regelungen zur Nutzung einer Mund-Nasen-Maske bei den Mitarbeiter*innen und Schüler*innen wird geachtet.

• Sofern die Projekte nicht im Freien stattfinden können, wird auf eine möglichst dauerhafte Raumdurchlüftung geachtet.

• Die vorgegebenen Laufwege werden eingehalten.

• Die Rückverfolgung der Kontaktpersonen ist gewährleistet.

Umsetzung der Programminhalte
• Bewegungsspiele/-aufgaben werden bevorzugt im Freien durchgeführt.

• Wenn Materialien gemeinsam genutzt werden, (z.B. Bälle) werden diese desinfiziert.

• Augenklappen und andere Stoffgegenstände werden nach jedem Projekt bei wenigstens 60°C gewaschen. Das ausgegebene Material wird nicht untereinander getauscht.

• Die verwendeten Behälter werden desinfiziert.

• Die Mitarbeiter*innen werden bezüglich der geänderten Kursabläufe geschult und ständig über aktuelle Änderungen informiert.

Methoden-Check
• Unsere Projekte leben von interaktiven Methoden, die natürlich nicht ohne Weiteres angewendet werden können. Einige wurden verändert, andere werden unter diesen Rahmenbedingungen nicht durchführbar sein und ersetzt.

• Direkter Körperkontakt wird vermieden.

• Unsere Präventionskurse werden trotz Anpassungen alle wichtigen Elemente und Themen beinhalten.

Link zu Rahmenbedingungen:
Schulministerium NRW: Angepasster Schulbetrieb in Corona-Zeiten

https://www.schulministerium.nrw.de/themen/schulsystem/angepasster-schulbetrieb-corona-zeiten

Autor Skills4Life | Veröffentlicht am 17. August 2020 at 14:40 | Kategorie: Allgemein | Schlagwörter: | Beitrag kommentieren

Artikel kommentieren

Kommentar


Skills4Life jetzt auch Online


Onlinekurse für Schulklassen

Die Klassengemeinschaft und einzelne Schüler:innen leiden stark unter den aktuellen Maßnahmen und dem Homeschooling. Auch Themen wie Gewalt und Mobbing bleiben aktuell und sind noch weniger sichtbar.
 
Mit unseren Onlineangeboten „Klassengemeinschaft digital“ und „Grenzüberschreitungen innerhalb der Klasse“ bieten wir Lehrkräften und Schulklassen eine spannende und nachhaltige Abwechslung in der Pandemie.
Kursseite aufrufen
close-link
WordPress Appliance - Powered by TurnKey Linux